Samstag, 14. Juli 2012

Sara Gruen - Water for Elephants

Sara Gruen
Wasser für Elefanten
Water for Elephants







Das schwierigste Kunststück: die Liebe zu finden. Amerika 1931, die Wirtschaftskrise hat das Land fest im Griff. Da kann der junge Tierarzt Jacob Jankowski von Glück reden, als ihm ein Job beim Zirkus angeboten wird. Auch wenn es ein sehr bescheidener Zirkus ist: Nicht einmal einen Elefanten gibt es. Dafür eine wunderschöne Kunstreiterin. Doch Marlena ist verheiratet mit dem wahnsinnigen Dompteur. Irgendwann findet sich doch eine, wenn auch sehr eigensinnige Elefantendame. Keiner kann mit Rosie umgehen – bis Jacob ihr Geheimnis enthüllt. Und als sich gerade alles zum Guten zu wenden scheint, nimmt eine Tragödie ihren Lauf ...
Quelle: Amazon

So, da dieses Buch ja auch verfilmt wurde hört man ja vieles.
Ich habe dieses Buch nun auch endlich mal in einer Leserunde gelesen, den Film jedoch noch nicht gesehen, auch wenn ich plane ihn mir in naher Zukunft anzuschauen.
Aus jeden Fall fande ich das Buch gut, die Charaktere haben mir gefallen und die Tiere auch :)
Die Geschichte fande ich auch gut, besonders da eine Welt dargestellt wird, die wir nicht wirklich als solche kennen und wenn ja, dann nur die Fassade.
Insgesammt fande ich das Buch gut, jedoch hat mir das gewisse Etwas doch gefehlt.

Kommentare:

  1. Hey :) danke für deinen Kommentar. Aber wie meinst du das, dass man über blogspot selber nicht Leser meines Blogs werden kann?? Sorry bin noch nicht so lange Blogger;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      na z.B. so wie ich es hier bei mir habe (rechte Spalte ganz unten ;) )

      Löschen
    2. Okey, hab ich jetzt geändert, glaub ich :)
      www.dingsbumms.blogspot.de

      Löschen